Todesfall und Beerdigung

 

weisse rose

 

Bei einem Todesfall wird gleich der Herr Pfarrer verständigt.
Mit ihm besprechen die Angehörigen die zu unternehmenden Schritte:
Läuten des Zügenglöckleins, Beerdigungstermin, Abendrosenkränze und Gestaltung des Trauer-Gottesdienstes.
Man setzt sich mit dem Bestattungsunternehmen in Verbindung.
Dieses ist behilflich bei den Erledigungen aller Formalitäten und Behördengänge und der gesamten Organisation der Beerdigung.
Näheres erfahren Sie hier.

 

Im Herrn ist gestorben........

 

Foto Hubert Tschager Zeitung

Hubert Tschager

Kleazler-Franzn-Hubert

verstorben am Dienstag, 5. Dezember 2023

Den Trauergottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Samstag, 9. Dezember 2023,
um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von Welschnofen .

Den Rosenkranz beten wir am Freitag um 19 Uhr  und am Samstag um 14 Uhr in der Pfarrkirche.

 

   Herr, gib ihm die ewige Ruhe!

    rote rose